Mein Typ

Schrift und Schriftgestaltung aus Leipzig

16. März bis 24. April 2011

Eröffnung: Dienstag, 15. März um 19 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten während der Buchmesse: 16 bis 21 Uhr

Mein Typ


Basierend auf den Überlegungen, dass Schrifttypen durch den alltäglichen Gebrauch von Computern in den letzten Jahrzehnten zu einer neuen Bedeutung fanden, stehen im Mittelpunkt der Ausstellung Anwendung, Entwicklung und Geschichte von Schriften. Sie beeinflussen nachhaltig die Wahrnehmung im alltäglichen Leben und im öffentlichen Raum. Die Ausstellung zeigt aktuelle und zeitgenössische Schriften von über zwanzig Schriftgestalterinnen und -gestaltern in ihrer Anwendung sowie neben existierenden Schriften ebenso Assoziationen und Vorbilder, Basismaterial für Schriften einschließlich Probedrucken und Skizzen, um das große Spektrum von Gestaltung sowie den Weg von der Idee zur Schrift zu zeigen.

Ausgewählte historische Schriftproben aus den Jahren 1890 bis 1935 von u.a. Schelter & Giesecke, Julius Klinkhardt, C. F. Rühl und der Schriftguss AG (vormals Brüder Butter) stellte uns das Deutsche Buch- und Schriftkunstmuseum Leipzig freundlicherweise zur Verfügung.

Mit Arbeiten von: Raphael Anaheim, Günter Karl Bose, Monique Dickmanns, Markus Dreßen, David Fichtmüller, Maurice Göldner, Veronika Grüger, Anna Lena von Helldorff, Erhard Kaiser, Phillipp Majdamin, Aurelia Markwalder, Matthias Müller, Stephan Müller, Karl-Heinz Lange, Karen Laube, André Loll, Philipp Neumann, Pierre Pané-Fané, Raymund Schröder, Fred Smeijers, Andreas Stötzner, Janine Thaler, Thomas Thiemich, Hendrik Weber, Franziska Weißgerber, Roman Wilhelm

Veranstaltungen

Samstag, 19. März, 20 Uhr: Gespräch mit den Ausstellungsmachern Maurice Göldner, Karen Laube, Britt Schlehahn und Thomas Thiemich

Donnerstag, 7. April, 19 Uhr: Ein Jahrhundert Schrift und Schriftgestaltung in Leipzig, Buchpräsentation

Donnerstag, 14. April, 19 Uhr: Gespräche zur Schrift

Samstag, 16. April, 15 Uhr: Schrift im öffentlichen Raum, Stadtwanderung

Download

Während der Ausstellungsdauer konnten die Schriften ITA2 Lochkarte (ITA2 Lochkarte, ITA2 Lochkarte-Cameo), Grid (Grid FiveByFive, Grid FourByFive, Grid FourBySeven, Grid ThreeByFive), ScreenMatrix (ScreenMatrix-Bold) und Simplifier von Stephan Müller hier kostenlos heruntergeladen werden.

Schriftarten

Unterstützer

Für die freundliche Unterstützung danken wir dem Deutschen Buch- und Schriftmuseum, dem Institut für Buchkunst Leipzig und der Stadt Leipzig, Kulturamt.